Teammediation

Formelle Begleitung

In einer Teammediation konzentriert sich der Mediator auf Probleme oder Konflikte innerhalb eines Teams. Wenn die Zusammenarbeit in einem Team ins Stocken geraten ist, kann Teammediation eine Lösung bieten. In einem Team geht es um die Interaktion zwischen den verschiedenen Mitgliedern.

Ein Konflikt wird nie von einem Mitglied geschaffen. Was spielt sich zwischen Menschen ab? Wie verhalten sich die Gruppenmitglieder zueinander, und welche Gewohnheiten spielen eine herausragende Rolle? Wichtige Themen in der Teammediation.

conflictoplossing

Auf der Suche nach einem Mediator?

Lesen Sie mehr

Was beinhaltet Teammediation?

In einem konfliktreichen Team wird die Suche nach Schuld keine Lösung bringen. Höchstens sollte der ‘Sündenbock’ gehen. Das löst das Problem jedoch nicht. Wir sind es gewohnt, individuelle Eigenschaften zu betrachten, während es um die Interaktion zwischen den Teammitgliedern geht. Was passiert zwischen Menschen? Wie verhalten sich die Gruppenmitglieder zueinander, und welche Bilder und Gewohnheiten spielen dabei eine herausragende Rolle? Diese Muster können zwingend werden; Gruppenmitglieder halten sich gegenseitig in diesen Mustern gefangen, was die Zusammenarbeit zum Stillstand bringt.

Gründe für die Wahl der Teammediation

  • Ein Teammediator spricht vor der Mediation mit allen einzelnen Gruppenmitgliedern. Auf diese Weise erhält der Mediator ein gutes Verständnis der verschiedenen Gruppenmitglieder und des Problems als Ganzes. Basierend auf diesen Informationen kann der Mediator einschätzen, was getan werden muss.
  • Während der Plenargespräche werden Emotionen und Frustrationen thematisiert. Jedes Teammitglied bekommt die Gelegenheit zu sagen, was er oder sie zu sagen hat. Die anderen reagieren nicht, sie hören nur zu. Dadurch wird jedes Teammitglied gehört und hat das Gefühl, gehört zu werden. Ist dies nicht der Fall, bekommt jedes Teammitglied eine weitere Gelegenheit, das zu sagen, was gesagt werden muss.
  • Nachdem sich jeder gehört fühlt, konzentriert sich der Mediator auf die Zukunft. Die zentrale Frage, die im Mittelpunkt steht, lautet: Wie möchten wir miteinander zusammenarbeiten, und es werden Vereinbarungen dazu getroffen. Die Interaktion zwischen den Teammitgliedern steht im Mittelpunkt.

Die verschiedenen Arten von Mediationen

  • Vor-Mediation / Gesprächsbegleitung. Ein vor-Mediator / Gesprächsbegleiter leitet ein Gespräch zwischen Konfliktparteien ohne die formellen Richtlinien, die ein Mediationsprozess mit sich bringt.
  • Arbeitsmediation. Ein Arbeitsmediator konzentriert sich hauptsächlich auf Konflikte am Arbeitsplatz.
  • Exitmediation. Ein Exit-Mediator stellt sicher, dass der Konflikt und die Beziehung in gegenseitigem Einvernehmen beendet werden.
  • Die politische Vermittlung. Ein Politikmediator konzentriert sich auf komplexe gesellschaftliche Konflikte und festgefahrene politische Fragen.
  • Die Geschäftsmediation. Ein Wirtschaftsmediator verfügt über Kenntnisse der Unternehmenskultur und der betrieblichen Abläufe in den Unternehmen, in die er oder sie involviert ist.
  • Familienmediation. Ein Familiemediator konzentriert sich auf gestörte familiäre Beziehungen. Dies schließt Fragen zur Erbschaft, den Umgang mit neu entstandenen Familienverbindungen und natürlich Scheidungen ein.
  • Mediationsverfahren in der Mitbestimmung / OR-Mediation. Ein Mitbestimmungsmediator beschäftigt sich mit Konflikten zwischen dem Vorstand und dem Betriebsrat (OR) oder zwischen Mitbestimmungsorganen.
  • Die Mediation in der Regierung. Ein Mediator in der Regierung kennt die Regierung gut, verfügt über Kenntnisse im Verwaltungsrecht und kann als Bindeglied und Vermittler von Interessen dienen.
  • Die Rentenmediation. Ein Rentenmediator kennt die komplexe und vielschichtige Welt der Rentenvorsorge. Oftmals hat er oder sie mit Parteien zu tun, die einander nicht kennen.
  • Team-Mediation. Ein Teammediator konzentriert sich auf die Interaktionsmuster innerhalb eines Teams.
  • Online-Mediation. Eine Online-Mediation findet über das Internet statt, und der Mediationsprozess verläuft im Wesentlichen genauso wie bei jeder anderen Mediation.

Haben Sie einen Konflikt und suchen Sie einen Mediator? Oder möchten Sie sich einfach über die Möglichkeiten der Mediation informell austauschen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Artikel

Über Teammediation

Ausbildungen

Für Teammediation

Ook online mogelijk!

Mediationvaardigheden op de werkvloer

Introductie van technieken met focus op praktische attitude tijdens conflicten
( 71 Beoordelingen )

In iedere organisatie komen situaties voor waarbij conflictvaardig handelen grote voordelen oplevert. Door de kracht van mediation te doorgronden, kunt [...]

2 Dagen
€1.000,-
+ accommodatie v.a.€115,-
BTW nihil
18-06-2024

Experten

Unsere Teammediatoren

Alle professionals